Bonner Jazzchor trifft den dänischen Mädchenchor MARIAGERFJORD PIGEKOR

MARIAGERFJORD PIGEKOR

*** AUSVERKAUFT ***

Wir setzen auch unser nächstes Konzert in Bonn mit dänischer Beteiligung fort und präsentieren Euch ein Doppelkonzert mit …

 „...one of Europe’s most talented, innovative and creative youth choirs.“

Mit diesen Worten beschrieb bereits 2013 das Aarhus Vocal Festival (AAVF) auf seiner Website den Auftritt von MARIAGERFJORD PIGEKOR auf Europas größtem Festival für populäre Chormusik. Im MARIAGERFJORD PIGEKOR singen derzeit 25 Mädchen im Alter von 13 bis 17 Jahren. Der Auswahlchor ist das Aushängeschild der Chorschule von Mariagerfjord.

MARIAGERFJORD PIGEKOR ist im Genre Popularmusik einer der besten Jugendchöre Europas. Der Chor wird - wenn nicht A cappella - von einem professionellen Trio (Klavier, Bass, Schlagzeug) begleitet. MARIAGERFJORD PIGEKOR singt sowohl Cover-Musik in spannenden eigenen Arrangements als auch Eigenkompositionen. Ein Konzert mit MARIAGERFJORD PIGEKOR ist ein unvergleichbares Erlebnis und setzt in Sachen Jugendchor neue Maßstäbe!

Tickets

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Tickets sind über unseren Shop erhältlich. 

  • Tickets 18 € / ermäßigt 15 €
    (zzgl. Servicegebühren)
  • Gruppenermäßigung:
    Aufgrund des besonderen Erlebnisses einen Jugendchor dieser Spitzenklasse erleben zu können, gewähren wir Schüler- und Jugendgruppen ab 10 Personen eine Gruppenermäßigung. Der ermäßigte Eintrittspreis beträgt 13,-€ sowie 15,-€ für die Begleitperson (zzgl. Servicegebühren). Bitte wenden Sie sich für den Erwerb von Gruppentickets an das Mailpostfach tickets@bonnerjazzchor.de.


Veranstaltungsort

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Bonn, Mittelstraße 39, 53175 Bonn (Google Maps)

Mehr über MARIAGERFJORD PIGEKOR

“Dancing on my own” von Robyn bei YouTube:

Seit seiner Gründung im Jahre 2007 wurde der Chor mit zwei dänischen Preisen ausgezeichnet und erlangte in nur wenigen Jahren internationale Anerkennung für sein hohes Niveau und seine innovative Arbeit. Besondere Kennzeichen des Chores sind die ausgefeilte Bühnenarbeit mit Licht und Choreografien, das hohe Energieniveau, die innovativen Chor- und Band-Arrangements und die begeisternde Zusammenarbeit der Chorsängerinnen.

Der MARIAGERFJORD PIGEKOR spielt bis zu 30 Konzerte pro Jahr in Dänemark und Nordeuropa und sang in den vergangenen Jahren Konzerte mit Gruppen und Künstlern wie Vocal Line, POSTYR, Vox11, VoxNorth, Emmelie de Forest und Steffen Brandt und als Vorgruppe für Künstler und Gruppen wie Fallulah, Burhan G, Sanne Salomonsen und The Real Group. 2015 war der MARIAGERFJORD PIGEKOR einer der Headliner beim AAVF und wird auch in diesem Jahr beim Festival auf der Hauptbühne singen.

Die Chorschule von Mariagerfjord ist eine der größten Chorschulen für Popularmusik in ganz Europa, in der 180 Kinder und Jugendliche aus der Region Mariagerfjord in mehreren Kinder- und Jugendchören singen. Die verschiedenen Elitechöre der Chorschule werden mit einer einzigartigen Pädagogik unterrichtet, in der Disziplin aus Verantwortung und Mitbestimmung der Mädchen und Jungen gewonnen wird.

Die Leitung der Musikschule und des Auswahlchores liegt bei Christian Fris-Ronsfeld, der in Freiburg Schulmusik und Latein studiert hat. Er sang beim Jazzchor Freiburg und arbeitete schon erfolgreich mit verschiedenen Chören. Nach seinem Referendariat studierte Christian Fris-Ronsfeld den Masterstudiengang Pop-Chorleitung in Aarhus und leitete erfolgreich die Chöre „Naura“ (1. Preis beim internationalen Chorwettbewerb AAVF 2011) und „Sing it“. Neben seiner Arbeit für die Chorschule leitet er gemeinsam mit seiner Frau Tine Fris-Ronsfeld den dänischen Auswahl-Popchor „SYNG Selected“.

Christian Fris-Ronsfeld wird von zahlreichen Chorfestivals und Chorevents in Europa und USA als Dirigent und Workshop Leiter eingeladen. Seine Chorarrangements werden von verschiedenen Gruppen in Europa gesungen und einige sind bei Schott und Helbling veröffentlicht. Zudem ist er Vorstandsmitglied im Aarhus Vocal Festival (AAVF), eines der größten und international hoch geschätzten Festivals für populäre Chormusik.

Den Bonner Jazzchor verbindet mit Christian Fris-Ronsfeld bereits eine langjährige Freundschaft, wie auch mit seiner Frau, Tine Fris-Ronsfeld, die als Arrangeurin und Coach mit uns arbeitet. Zuletzt waren beide im Rahmen des Doppelkonzertes und Workshops mit der A cappella-Gruppe „POSTYR“ am 12. Januar bei uns in Bonn zu Gast.

“Give us a little love” von Fallulah bei YouTube:

 

Newsletter als PDF herunterladen