Gästebuch

 

Kommentar hinzufügen:

Kommentare: (225)

  1. 30.11.2008

    Hallo, ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Es war einfach inspirierend, superschön, toll gesungen. Man könnte noch mehr Superlative hier anbringen, wichtig finde ich aber auch, dass der Spaß, die Freude am Singen und das Gefühl gut rüberkamen.Unser kleines Ensemble singt ähnliches Repertoire und deshalb können wir beurteilen, wie viel Arbeit dahinter steckt. So kann ein Chor nur klingen, wenn alle an einem Strang ziehen. Auch optisch hat es mir gut gefallen, sehr dynamisch, wobei meiner Meinung nach weniger häufige Platzwechsel auch ausreichend gewesen wären. Aber so kommt Bewegung auf die Bühne! Macht weiter so, ich komme sehr gern wieder. Viele Grüße, Regine aus Erftstadt.

  2. 27.11.2008

    Andrea

    Liebe Bonner, trotz heftiger Erkältung (ICH habe aber NICHT laut gehustet! ;)) war ich mit 5 Leuten aus meinem Erftstädter Chörle im Pantheon und muss sagen, der HAMMER!!! Zum Glück habe ich mich aus dem Bett gehievt, denn sonst hätte ich sooooviel Glück, Gänsehaut und Begeisterung nicht erleben dürfen! Euer Vortrag war phantastisch, Auftreten, Outfit, abwechsungsreiche Aufstellung, perfekte Intonation, eine schier grenzenlose Dynamik sowie durchgängig wunderbare SolistInnen, dann noch das zauberhafte, superschwierige, toll gemeisterte Arrangement eines meiner Lieblingsstücke - Blue) seufz, das alles hat mich schwer beeindruckt. Ich freue mich schon auf euren Auftritt in Köln, da werde ich wieder mit glänzenden Augen und Riesenohren im Publikum sitzen. Lieber Tono, Respekt großer Meister! Jede Minute der vielen Arbeit hat sich gelohnt! Herzliche Grüße von Andrea, einem Alt aus LandesjazzchorNRW-Zeiten :) PS: Das Keyboard hatte übrigens einen satten, warmen Klang...

  3. 26.11.2008

    Hallo liebe Chormitglieder, eingeladen von Sara, deren Großmutter in unserem Projekt für Straßenkinder mitarbeitet, sind wir am Montag aus dem Bergischen Land angereist um Euch erstmals zu erleben. Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen. Das Repertoire und vor allem die Art und Weise des Vortrags waren phantastisch. Wir waren nicht zum letzen Mal dabei. Wenn es einmal zu einem Auftritt zugunsten unserer Kinder in Brasilien kommen würde wäre dass eine große Sache. Wir von der Kulturwerkstatt für Kinder "Clave de Sol" Brasilien e.V. wünschen Euch weiterhin so viel Spaß mit der Musik, wie Ihr offensichtlich bisher hattet. Freundliche Grüße Wolfgang Siemons Vorsitzender.

  4. 25.11.2008

    Heino Gröf

    Gestern (24.11.08)hatten meine Frau und ich das Vergnügen, Ihren Auftritt im Pantheon genießen zu können. Wir hatten außer allgemein-musikalischen Fantasien keine genaue Vorstellung, was uns erwartete. Dann haben wir die rund zwei Stunden genossen, und wir hätten auch noch weitere Stunden zuhören und zusehen mögen. Nach anfänglichem (verständlichen) Stottern kam der Motor des Chors mächtig in Schwung, und am Ende entfaltete er eine unglaublich intensive, ins Herz gehende Dynamik. Die tollen Einzel- und Ensemblestimmen, die super tollen Arrangements, das frech-intellektuelle Design, der Humor und die Ernsthaftigkeit, die musikalische Wucht - all das hat uns im Innern berührt, und dafür möchten wir Ihnen danken. Für uns war es ein Highlight menschlichen Vermögens, und wir werden sehr, sehr gerne wiederkommen. Ihnen allen vielen Dank! Heino und Susanne Gröf

  5. 25.11.2008

    Anne

    Lieber Bonner Jazzchor! Sehr gern hinterlasse ich einen Eintrag in Eurem Gästebuch. Doch es wird keine Kritik, sondern ein Ausruf der Verzückung! Ich fand den Abend gestern wunderbar, mitreißend und sehr berührend (v.a. Gabriellas Sang, Halleluja). Toll, was ihr da auf die Bühne gebracht habt. Als ich mich nach Bonner Chören umgeschaut habe, um auch mal wieder gemeinschaftlich zu singen, dachte ich, das könnte mein "Traumchor" sein. Jetzt, da ich Euch endlich mal gehört habe, muss ich sagen, es stimmt definitiv - es ist mein Traumchor :) Aber ob ich mich jetzt noch zu einer Probe-Probe trauen würde?! Macht weiter so und bis hoffentlich bald! Anne


Seitenanfang

Kommentar hinzufügen:

(Wird nicht veröffentlicht)
(optional, ohne http://)
(Fünf plus fünf ergibt)
Erlaubte Tags: <b><i><br>