Fortsetzung: Tour-Tagebuch 2014

09.02.14: in Zevenbergen mit Bling!, Geweldige Noten und Voice over!

Für die Hälfte des Chores startete der Tag mit einer Zugreise von Rotterdam nach Zevenbergen, die andere Hälfte saß da schon beim Frühstücksbuffet im Hotel in Zevenbergen, wo praktischerweise auch das heutige Konzert stattfand. Dementsprechend entspannt starteten wir um 12 Uhr mit dem Einsingen, Soundcheck im Theatersaal und einer gemeinsamen Probe mit Voice Over, mit denen wir heute als gemeinsame Zugabe "Kein schöner Land" gesungen haben. Es ist wunderbar zu sehen, dass ein Arrangement, welches ursprünglich für uns geschrieben wurde, verlegt wird und auch andere Chöre dieses Arrangement singen möchten. 

Nach dem Konzert gab es ein gemeinsames Essen aller beteiligten Chöre, welches den passenden Abschluss unserer Holland-Tour bildete.

Weiter geht es am 22/23.März, dann zu Doppelkonzerten nach Hamburg und Lübeck. Wir freuen uns! 

 

08.02.14: Tourauftakt 2014 in Rotterdam mit Pitch Control und Out of the blue
Ein neues Jahr, ein neues Land: Dag Nederlands!
Heute ging es für uns nach Rotterdam, wo wir im schönen Maaspodium mit dem Jugendchor `Out of the blue` und `Pitch Control` singen konnten. Pitch Control ist übrigens der Sieger des Aarhus Vocal Festivals 2013! 
Viele Frei-Zeiten zwischen Stellprobe, Soundcheck und Konzert ermöglichten uns einen kleinen Rundgang durch den Industriehafen Rotterdams. (Wo es zum Kaffee einen Kwarkbol dazugab!)
Durch die vielen Verzögerungen beim Soundcheck waren wir leider gezwungen, unser Set um zwei Lieder zu kürzen, damit wir noch rechtzeitig mit dem Bus zum Hotel fahren konnten. Deutsche Busfahrer müssen sich nämlich auch in Holland an Ruhezeiten halten. So haben wir vermutlich einen neuen Rekord aufgestellt: Zeit zwischen Ende des Konzertes bis zur Abfahrt des Busses: 4 Minuten.

Trotz dieser Hektik war es ein sehr gelungener Start in unser Konzertjahr, übrigens das erste Konzert des Bonner Jazzchores in den Niederlanden!

 

Zum ersten Teil des Tour-Tagebuches geht es hier.